25 Jahre Bürgerverein

Der Bürgerverein hatte zu seinem Jubiläum in das Kolpinghaus nach Mettmann eingeladen.
250 Gäste konnte der 1. Vorsitzende begrüßen, unter ihnen auch Prominenz aus Politik und Kirche. Nach der Eröffnungsrede richtete Frau Bürgermeisterin Siebeke und Herr Landrat Müser
Grußworte an die Anwesenden. Mit einem Wappenteller der Stadt Mettmann gratulierte Müser dem Bürgerverein zum „Silbernen”. Die musikalische Umrahmung hatten das Damenbläsercorps „Diana” aus Velbert und das „MELO-Rays-Trio” übernommen. Die Landjugend unterhielt die Gäste gekonnt mit Folkloretanz und Sketsche.
Ein Flug zu einem beliebigen Ziel im Mittelmeerraum war der erste Preis einer umfangreichen Tombola, den Frau Rusch gewann. Der zweite und dritte Preis war ein 25- Rundflug mit einem Motorsegler über Obschwarzbach.
Für sein 25-jähriges Vereinsengagement als Kassenführer erhielt das dienstälteste Vorstands- und Gründungsmitglied, Herr Hans- Friedrich Bocks, einen großen Präsentkorb von „Kollegin” Irmtraud Dobrzin.
Nachdem noch kräftig getanzt wurde, traten die Besucher lange nach Mitternacht mit den bereitstehenden Bussen die Rückreise nach Obschwarzbach an.
Anlässlich des Jubiläums hatte ein fleißiges Redaktionsteam eine Festschrift erarbeitet, in der neben Grußworten, die Entwicklung von Ob – und Niederschwarzbach und des Bürgervereins, Beiträge zu der Geschichte der Kirchen, der Schulen und der Landwirtschaft enthalten sind.
Interessante Fotos vervollständigen die mit in einem farbigen Schutzumschlag versehene Festzeitschrift, die in wenigen Exemplaren noch vorhanden ist.